Warmwasserzentralheizung von Alde

Die Alde Zentralheizung ist ein Heizsystem, das auf dem gleichen Prinzip aufgebaut ist wie die Heizung in den meisten Haushalten. Die Heizquelle besteht aus einem Gas- Boiler mit einer Elektropatrone, die eine Flüssigkeitsmischung aus Wasser und Glykol erwärmt. Mit Hilfe einer Pumpe zirkuliert das warme Glykolwasser durch die Konvektoren und Rohre im System.


 

 

 

 

 

 

Bereits fertig gemischte Glykol- Flüssigkeit speziell für Alde Heizsysteme. 

Premium G13, bis -37°C.

 

 

<- Die neue Glykol- Flüssigkeit wird durch die Zentralheizung gespült.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle 5 Jahre sollte ihre Alde- Heizung gewartet werden.